Einsatzmittel der Feuerwehr Seedorf


Tanklöschfahrzeug

Technische Daten TLF Seedorf

  Chassis MAN TGM 13.290

- 6 Zylinder 

- 290 PS

- Automatisiertes Schaltgetriebe mit Fw-Software

- Allradantrieb mit Untersetzung

- Differentialsperren

- 14‘500 kg Gesamtgewicht

- 3‘650 mm Radstand

- Hebbare Luftfederung am Heck

- 23° Böschungswinkel

 

 Aufbau Rosenbauer AT

 - 2‘000 Liter Wasser

 - 2’00 Liter Schaumkonzentrat

 - 100 Meter HD-Schnellangriff

 - Digimatic 42 Saumzumischsystem 0.1 – 6%

 - 4x 75er Abgänge mit automatischer Öffnung (zwei mit Zumischung)

 - 1x 55er Abgang mit automatischer Öffnung und Zumischung

 - 14 x 42 W LED-Umfeldbeleuchtung

 - Unterbodenbeleuchtung

 - 8 x 42 W Lichtmast, auf 6 Meter ausfahrbar.


Atemschutzfahrzeug

Seit 2005 steht auch ein Atemschutzfahrzeug im Einsatz, das gleichzeitig als Mannschafts- und Zugfahrzeug eingesetzt werden kann. Dem seit 1977 bestehenden Atemschutz stehen 12 moderne Atemschutzgeräte zur Verfügung.

 

 


Anhänger mit Motorspritze (MS)

Technische Daten:

 

Motor: Luftgekühlter 4 Takt, 2 Zylinder Benzinmotor, Fabrikat BMW  Leistung: 46,3 PS bei 6000 1/min 44,2 PS bei 5500 1/min 

 

Treibstoffverbrauch: 14l/Std bei Volllast

Tankinhalt:  20 Liter Bleifrei Pumpe: 1 Stufige Zentrifugalpumpe mit automatischer Druckregulierung  Leistung bei Gesamtförderhöhe: 1600l/min bei 8 Bar, Ansaughöhe 4m    800l/min bei 8 Bar, Ansaughöhe 8m